Aktuelles

17. 02. 2021

50 Sportbegeisterte bei der 1. virtuellen Langlauftrophy in Oberreute

In den letzten Tagen kam in Oberreute Abwechslung in den Corona-Alltag, denn auf der Irsengunder Loipe fand das 1. virtuelle Langlaufrennen statt. Es galt, innerhalb von 5 Tagen, zwei bzw. drei Doppelrunden auf der Dorfloipe zu absolvieren. Für die Kinder war eine verkürzte Strecke von ca. 1,2 km vorgesehen.
50 Läufer zwischen 5 und 74 Jahren hatten in der vergangenen Faschingswoche die Motivation, für einige Minuten lang alles zu geben.

Johanna Grath lief mit einer hervorragenden Zeit von 3:15 min auf den 1. Platz. Den 2. Platz erzielte Lina Baldauf in 3:26 min, gefolgt von Karl Herzog (3:59 min) auf Platz 3 (hierbei handelt es sich um Gesamtplätze, alle AK-Ergebnisse sind in der Ergebnisliste einzusehen).

Bei den Damen erreichte Ronja Abel (12:12 min) knapp vor Stephy Schwärzler (12:39 min) und Steffi Rossmann (13:11 min) das Ziel.

Die Podiumspläze bei den Männern waren hart umkämpft. Benedikt Abel setzte sich mit 14:37 min durch und erzielte somit den ersten Platz. Es folgten Jakob Milz mit einer Zeit von 15:05 min und Simon Fischer, der 15:15 min für die Strecke benötigte.

Besonders erwähnenswert ist die Familie Pfister, die mit insgesamt acht Läufern am Start war. Sie stellte mit der 5-jährigen Anna die jüngste Läuferin, mit dem 74-jährigen Kaspar den ältesten Läufer und mit Klaus Pfister den wohl willensstärksten Läufer im Feld.

Es freut uns sehr, dass so viele Sportbegeistere mit dabei waren. Dennoch hoffen wir natürlich, dass wir im nächsten Jahr wieder alle gemeinsam am Start stehen werden.

Danke euch fürs Mitmachen.

VG

Simon, Ronja & Bene

(Bilder unter Abteilung Langlauf - Bildergalerie)

Ergebnisse

Weiter zum Artikel ...
11. 02. 2021

Der Sportverein Oberreute bedankt sich bei der Raiffeisenbank Westallgäu für die großzügige Unterstützung im Jahr 2020

Am Gumpigen Donnerstag fand die erste online Spendenvergabe durch Herr Bayrer und Herr Öfner der Raiffeisenbank Westallgäu statt.

Bei der Vergabe wurden die verschiedenen Projekte vorgestellt, die von der Raiffeisenbank mit insgesamt fast 50.000€ in Form von Projektzuschüssen und über das Crowdfounding unterstützt werden.

Finanziert wird das ganze aus dem Zweckertrag des Gewinnsparvereins.

Also jeder, der beim Raiffeisenbank Gewinnsparen mitmacht unterstützt auch indirekt die Vereine und  Ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Region.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Höbel

Weiter zum Artikel ...
17. 01. 2021

Auf ein sportlich aktives Jahr 2021

Liebe Sportler, Liebe Vereinsmitglieder,

das nun zu Ende gegangene Jahr 2020 hat uns alle durch die Corona Pandemie sehr viel abverlangt
und unseren Sportverein aktuell schon wieder zum Stillstand gezwungen.

Trotzdem blicken wir optimistisch in die Zukunft und hoffen,  dass wir in diesem Jahr wieder alle aktiv Sport treiben können.

Die Vorstandschaft  bedankt sich von Herzen bei allen Mitgliedern für das Durchhaltevermögen und
die Treue zum Verein.

Wir wünschen Euch für das neue Jahr alles Gute.

Bleibt gesund !

Martin Höbel

Vorstand

Weiter zum Artikel ...
01. 11. 2020

Sportbetrieb eingestellt

Der Sportbetrieb ist ab sofort komplett eingestellt!

Weiter zum Artikel ...
21. 10. 2020

Corona-News

Bis dato heute, gibt es laut Behörden(Landratsamt Lindau, Bayr. Landessportverband) keine Einschränkungen im Sportbetrieb.

Es wird lediglich empfohlen den Wettkampfsport in kleineren Gruppen abzuhalten, was aber alle Gruppen in der Halle nicht betrifft.

Der Herbst hat Einzug gehalten, und mit ihm die kalte Witterung.

Mit der kalten Witterung kommt leider auch wieder eine größere Gefahr der Coronainfektion auf uns zu.

Dies sehen wir ja leider auch an den täglich steigenden Infektionszahlen.

Deshalb ist es wichtig, dass wir uns alle sehr diszipliniert und gewissenhaft verhalten.

Vor allen nehmen wir bitte Rücksicht aufeinander und halten uns an die vorgegebenen Corona Maßnahmen.

Natürlich entschiedet jeder Übungsleiter selber, ob sein Training durchführen will oder nicht!

Weiter zum Artikel ...
09. 10. 2020

Luca Hilbert wieder auf dem Treppchen

Beim Ebershauser 10 km Lauf am 03. Oktober lief Luca Hilbert wieder aufs Podest. Bei stürmischen Wetter kam er in einer Zeit von 32:21,9 Minuten als Dritter ins Ziel. Bravo Luca!

Ergebnisliste

Weiter zum Artikel ...
22. 09. 2020

Luca Hilbert wird Zweiter beim Berglauf im Montafon

Schmal, steil, steinig – mit einem Wort: Extrem. Am Samstag, 19. September 2020 startete der 6. Montafoner Berglauf in Partenen! Die Steilheit des Geländes und die abwechslungsreiche Beschaffenheit der 2 Kilometer langen Strecke – von wurzelig bis steinig – forderten vollste Konzentration! Luca Hilbert meisterte die 500 Höhenmeter in einer Zeit von 17:41,30 min und landete damit als Zweiter wieder auf dem Treppchen. Bravo und Gratulation, Luca!

Weiter zum Artikel ...
22. 09. 2020

Jakob Milz und Liane Weiß in guter Form

Die zentrale Leistungskontrolle des Deutschen Skiverbandes fand vom 18. - 20. September in Oberhof statt. Die Rennen wurden im Rahmen des Deutschlandpokals ausgetragen und Jakob Milz konnte seine gute Form unter Beweis stellen. Vor allem beim Rollerrennen über 17 km klassisch konnte Jakob sogar mit den Topathleten mithalten und er erreichte dort einen beachtlichen siebten Platz. Gratulation und weiter so, Jakob!

 

Liane Weiß startete an diesem Wochenende ebenfalls bei der ZLK in Oberhof und belegte über 5000m Cross in der U16 weiblich sogar den hervorragenden 4. Platz ! Im Rollerrennen über 6,4km Freistil lief sie noch einmal mit Platz 9 in die Top Ten.

Gratulation, Liane. Weiter so!

Rollskilauf

Crosslauf

Skihallen Sprint

Weiter zum Artikel ...
07. 09. 2020

Luca Hilbert mit neuem Streckenrekord

Luca Hilbert präsentierte sich beim Karrenlauf am 04.09.20  in Dornbirn in bestechender Form. Er gewann das 3,7 km lange Rennen in einer Zeit von 20:20,5 Minuten mit neuem Streckenrekord. Er bewältigte die 513 Höhenmeter mit über einer Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisliste

Weiter zum Artikel ...
24. 08. 2020

Luca Hilbert gewinnt Stadtlauf in St. Gallen

Luca Hilbert hat den Stadtlauf über 10 km in St. Gallen in der Schweiz souverän gewonnen. Mit der überragenden Zeit von 29:08 Minuten hatte Luca über eine Minute Vorspung auf den Zweitplatzierten.
Herzlichen Glückwunsch Luca!

Ergebnisliste

Weiter zum Artikel ...